Ausschreibung / Call for Applications: Franz-Roh-Stipendien

Call for Applications for 4 Franz Roh Fellowships in Modern and Contemporary Art - Ausschreibung von 4 Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart


For German version please scroll down.

Call for Applications for 4 Franz Roh Fellowships in Modern and Contemporary Art from the Zentralinstitut für Kunstgeschichte and Ludwig-Maximilians-Universität, Munich

The Zentralinstitut für Kunstgeschichte and the Institut für Kunstgeschichte of the Ludwig-Maximilians-Universität in Munich seek applications for four Franz Roh Fellowships in Modern and Contemporary Art (19th-21st century) at the Studienzentrum Moderne – Bibliothek Herzog Franz von Bayern at the Zentralinstitut für Kunstgeschichte.

The Fellowships are intended for doctoral students and postdoctoral scholars (who have graduated within the last five years) who are working on a project related to modern or contemporary art. Fellows are expected to maintain a presence at the ZI, to present the Fellowship project, and to partake in the activities of the ZI and the Institut für Kunstgeschichte of the LMU.

The Fellowships last three months and can commence either in October 2015 or in January 2016.

Graduate Fellows will receive a monthly stipend of 2300 euros. Postgraduate Fellows will receive 2800 euros per month.  In addition, it will be possible for non-residents of Germany to take advantage of a one-time travel subvention.

In addition to a CV and a list of publications and presentations, applicants should submit a project précis of no more than three pages, as well as the names and contact information of two reference providers.

Applications should be submitted electronically by August 5, 2015 to: .

For further information please contact Nadine Dobrowolski at Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, D - 80333 München:

Ausschreibung von 4 Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart von Zentralinstitut für Kunstgeschichte und Ludwig-Maximilians-Universität München

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte und das Institut für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität in München schreiben vier Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart (19. - 21. Jahrhundert) am Studienzentrum Moderne – Bibliothek Herzog Franz von Bayern am Zentralinstitut für Kunstgeschichte aus.

Die Stipendien richten sich an Promovierende und Postdoktoranden (deren Promotion nicht länger als 5 Jahre zurück liegt), die an einem Forschungsvorhaben zur Kunst der Moderne und Gegenwart (19. - 21. Jh.) arbeiten. Erwartet wird Präsenz vor Ort, eine Vorstellung des Themas und Mitarbeit an den Aktivitäten des ZI und Instituts für Kunstgeschichte der LMU.

Die Stipendien haben eine Laufzeit von drei Monaten und können entweder im Oktober 2015 oder im Januar 2016 angetreten werden.

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich für Doktoranden 2.300 EUR, für Postdoktoranden 2.800 EUR; an BewerberInnen aus dem Ausland kann ein einmaliger Reisekostenzuschuss gezahlt werden.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung neben Lebenslauf und eventuellem Schriften- und Vortragsverzeichnis eine max. dreiseitige Skizze Ihres Projektes und die Kontaktinformationen von zwei Personen ein, die ein Empfehlungsschreiben verfassen würden.

Die Bewerbungen sollen bis zum 5. August 2015 elektronisch eingegangen sein unter: .

Subnavigation

Navigation